EvangeliumArchiv

7. Hürde für Bewegungen: Unser Weltbild bzw. unsere Theologie

Autor: | Kategorien: Heilung, Movements 3 Comments
Stell dir vor, du bekommst einen Ausschlag und gehst zum Arzt. Da du gerade unterwegs bist, gehst du nicht zu deinem Hausarzt, sondern zu einem Arzt vor Ort. Nachdem der Arzt sich den Ausschlag angeschaut hat, sagt er dir, du müsstest ein Rauchopfer bringen, um die bösen Geister zu

Das Evangelium in Stühlen – Bruxy Cavey

Wie schon angekündigt, soll hier wieder ein bisschen mehr passieren. Aktuell schwirren viele Gedanken zu unterschiedlichen Themen in meinem Kopf herum: Zum Evangelium, zu Bewegungen, zum Thema Heilung und Wundern. Und natürlich habe ich zu all diesen Themen die Weisheit mit Löffeln gefressen – äh etwas zu sagen. 🙂 Zum Start

Dan Mohler zur Frage: Was ist das Evangelium?

Autor: | Kategorien: Dan Mohler, Evangelium, Videos No comments
Wer diesem Blog schon etwas länger folgt, weiß, dass mich die Frage „Was ist das Evangelium?“ schon länger stark beschäftigt. Und spätestens seit diesem Post konnte auch jeder lesen, dass mich Dan Mohler sehr beeindruckt und in diesem Sinne auch stark „geprägt“ hat. Im letzten oder vorletzten Jahr stieß ich auf ein

Wieso gibt’s die Gabe der Heilung, wenn Jesus doch jeden seiner Jünger dazu ausgesandt hat?

Autor: | Kategorien: Heilung 4 Comments
Immer mal wieder schreiben mir Leute eine Email mit unterschiedlichen Fragen. Da dachte ich, dass vielleicht noch andere dieselben Fragen haben bzw. an meiner Antwort interessiert sind. Daher werde ich immer mal wieder ein paar Email-Antworten posten. Ziemlich unbearbeitet, frei nach dem 80:20 Prinzip: Lieber schnell als gar nicht. Wieso gibt’s

Dan Mohler: Ein Mann, von dem ich viel gelernt habe.

Autor: | Kategorien: Evangelium, Glauben, Heilung, Videos 7 Comments
Während der Heilungsserie haben mich immer mal wieder Leute gefragt, welche Bücher ich zum Thema Heilung gelesen habe, sprich: Was sind meine Quellen? Ich lese zwar viel, aber gerade zum Thema Heilung habe ich gar nicht so viele Bücher gelesen. Insgesamt würde ich sagen, dass ich in den letzten