Jüngerschaft – kurz und knapp – von Curtis Sergeant

Autor: | Gepostet in Jüngerschaft, Movements 1 Kommentar

curtis02

Zwischendurch einfach ein kurzes Zitat aus einem Dokument von Curtis. Da wir gerade in der Arbeit mit Flüchtlingen sehr viel Jüngerschaftsarbeit leisten müssen/dürfen, waren seine Gedanken für mich sehr hilfreich und herausfordernd. Daher auch für euch meine Grobübersetzung von meinem Movements-Obi Wan. Ist einfach zu gut, um es für mich zu behalten. 🙂

In der Jüngerschaft geht es nicht nur um Wissen. Eine Wissenskomponente ist vorhanden, aber es geht primär um Muster und Prozesse, die man einübt und weitergibt. Das bedeutet, dass genauso stark über das Vorbild gelehrt wird wie über den Inhalt.
Die Methoden und Prinzipien des Bibelstudiums, die Muster des Gebetslebens und des Lobpreises, die Ermutigung, die Gemeinschaft, die Unterstützung und das Ausrüsten des Leibes werden gelernt während der Leiter dies alles vorlebt. Dienstbereitschaft, Demut, Dringlichkeit, Glauben, Leidenschaft, das Reich Gottes auszubreiten, Liebe für die Mitgläubigen als auch für die Verlorenen spielen eine wichtige Rolle in diesem Vorgehen. Diese Aspekte der Jüngerschaft werden stärker aufgenommen als durch Lehre weitergegeben (“more caught than taught”). 

 

Kommentare
  1. Posted by Juergen

Bring dich ein und kommentiere