MovementsArchiv

T4T in Deutschland – Was ich von Ying Kai gelernt habe: Den langen Schwanz durch Trainieren überspringen

Autor: | Kategorien: Evangelisation, Jüngerschaft, Movements, T4T 4 Comments
Ich hatte mir schon länger vorgenommen, ein paar Dinge zu teilen, die ich entweder direkt von Ying Kai oder aber im Umgang mit T4T in Deutschland gelernt habe. Heute will ich mit dem ersten Post dazu beginnen. Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich eventuell die Heilungsserie mit ein

Ohne Wunder – keine Movements – letzter Teil: Barrieren und Schlussfolgerungen

Autor: | Kategorien: Heilung, Movements 2 Comments
Nach den letzten beiden Posts mit der Einführung und den beispielhaften Wundern will ich heute die Minireihe zum Thema “Ohne Wunder – keine Movements” abschließen. Ich nehme euch einfach mit in meine Entdeckungsreise bzw. Recherche zu dem Thema, denn das hilft vielleicht denjenigen am meisten, die mit Wundern (meist

Ohne Wunder – keine Movements Teil 2: Konkrete Wunder-Berichte aus Movements

Autor: | Kategorien: Heilung, Movements 2 Comments
Nach der Einführung kommen in diesem Post wie versprochen unterschiedliche Berichte aus einigen Ländern, in denen Wunder & Movements geschehen. Die ersten drei Beispiele beschreiben Movements in Indien, das vierte Beispiel kommt aus Afrika. Wer zu Afrika noch mehr Beispiele lesen möchte, dem empfehle ich das englische Buch Miraculous

Ohne Wunder – keine Movements Teil 1 von 3: Bisherige Geschichte von Gemeindegründungsbewegungen

Autor: | Kategorien: Heilung, Movements 3 Comments
Wer diesen Blog oder mich persönlich kennt, weiß, dass Movements meine große Leidenschaft sind. Meine Lebensberufung ist, alles dafür einzusetzen, dass wir hier in Deutschland echte Bewegungen von Jüngern sehen, die andere zu Jüngern machen, die andere zu Jüngern machen etc. Daraus resultieren Gemeinden, die sich multiplizieren. Oft nennt

Film über Heidi & Rolland Baker – Compelled by Love

Autor: | Kategorien: Movements, Videos No comments
Wir haben uns gestern den Film Compelled by Love über die Arbeit von Heidi und Roland Baker in Mosambik angeschaut. Sehr cooler Film, bewegend, inspirierend und motivierend. Gott hat die die Bakers vor Jahren nach Mosambik berufen, wo sie “getrieben von Liebe” vielen Tausenden von Jesus erzählt haben, Waisenkinder